medien

Zecke oder Dienstleister?

„Ja, schicken se mal rüber. Ich schaus mir mal an. Klingt ja spannend…“ Ende eines jeden Telefonats zwischen PR-Berater und Journalisten. Ich hasse solche Gespräche. Der eine macht sich darauf hin Arbeit und der andere hat es in nullkommanix vergessen. Ja, ich hab sogar Angst vor solchen Gesprächen. Weil ich weiß, wer da am anderen Ende der Leitung sitzt und wie unbeliebt Anrufe von „Zecken“ – entschuldigung – PR-Menschen sind. Nette Geschichte aus der Praxis: Ruft ein PRler in der…

4
Read More

Wir Jammerlappen

Ich ärgere mich maßlos über das Spiegel-Special – Wir Krisenkinder. Eigentlich ärger ich mich eher darüber, dass ich das für 6,80 Euro gekauft habe und feststellen musste, dass ein Drittel der Texte mit gleichen Wortlaut bereits im normalen Spiegel und in der NEON zu lesen waren. Aber da darf man sich nicht wundern. Ist zurzeit eh das aller liebste Thema der Medien: Wir erklären der Nuller-Generation wie sie ist und wie sie zu sein hat und das in allen Facetten,…

11
Read More

Beckmann, der Schlingel

Ich schau gerade Beckmann (jaaa genau!) und frag mich, ob an dem Gerücht was dran ist, dass er der Vater von Heidi Klums ältestem Kind sein soll. Das hat mir nämlich eine ehemalige Mitbewohnerin letzten Sommer bei einem bis drei Wodka-Smoothies im Hirschgarten erzählt. Die hat das von einer Freundin, deren Schwester bei der ARD arbeitet und DIE muss es ja wissen. Hat mich eh immer gewundert wie man als zwar doofe aber hübsche Person mit so einem faltigen, gegerbten…

3
Read More

Selbstliebe im Beisein von Medien (oder so)

Ich: Boah so eine hass ich (DirectTube) maximal 18, kein Plan von nix aber Hauptsache hübsch und kommt vor der Kamera gut. Gooott, die labert ja nur kacke!!! Er: Ja, aber sieht geil aus ^^ scheiß auf Kompetenz. Ich: soooo deprimierend Er: ach warum denn depremierend… willst du der ihren Job machen!? Ich: Ne, um Gottes Willen. Aber ich will nicht, dass so jemand andere Menschen über ernste Sachverhalte informiert! Er:  Lieber so jemand als der da: RTL Nachtjournal –…

3
Read More

Am Telefon…

…nach etwa 15 Minuten lockerem Plaudern über dies und das: Sie: Und was haben Sie so für Hobbys? Ich: Öhm. Also wenn sie wissen wollen, ob ich Sport mache: Nein, ich bin stinkfaul. Sie: Aber fett sind sie nicht? Ich: Nicht im klassischen Sinne … oO

3
Read More

Aufruf: Sucht die Trampatrouille!

Langsam glaube ich wirklich, dass ich das nur geträumt habe. Es gab doch mal irgendann in den 90ern eine Zeichentrickserie auf RTL2 (kann auch ein anderer Sender gewesen sein), in der es um eine Traumpatrouille ging. Da war eine Raumstation wo Schafe die ganze Zeit gute Träume für die Kinder gestrickt haben. Es gab zwei Bösewichte mit spitzen Gesichtern, die die geklaut bzw. kaputt gemacht haben und dann hatten die Kinder Albträume. Erinnert sich da irgendjemand dran? Oh Gott bitte.…

5
Read More

Journalist des Jahres

Joa, dann mal herzlichen Glückwunsch, an den ehemaligen Kollegen, dem ich als Praktikantin eine Fotostrecke nach der anderen texten durfte, am besten bis gestern. Er war immer einen Tick zu arg gestresst am Sitemachertisch, und hat nie selbst Kaffee gekocht, aber wir wollen hier ja keinen an den Pranger stellen. 😉 Das hätte ich wahrlich nicht erwartet, bin mir aber sicher, dass es nicht der letzte Journalistenpreis bleiben wird. Is ja schon n Guter.

0
Read More

Irgendwas mit Medien

Ha! DA lest ihrs. Genau so ist es und wird es immer sein. Hätte ich mal mit 19 jemanden wie den netten Herrn Thiels getroffen, der mir erklärt, dass „Ich will irgendwas mit Medien machen“ ein Scheiß-Plan ist, seine Zukunft zu gestalten. Aber mein Gott, is ja noch Zeit! Studier was dir Spaß macht! Kann ja noch einen Bachelor in Japanologie, Abfallwirtschaft oder Konzertvioline machen. Und anschließend schreib ich dann für ein Special-Interest-Magazin Reportagen über Japanische Müllmänner, die vor der…

1
Read More

Quoten, Klicks und Kohle

Heute im SWR: „Objektive“ Berichterstattung zum Thema Quotendruck in den Medien. Tenor: Private Sendeanstalten und Verlagshäuser sind per se böse, niederträchtig profitgierig und würden am liebsten ARD und ZDF ganz von der Bildfläche verbannen (Wortspiel! Wuhu!) aber da das nicht möglich ist, doch dann wenigstens aus dem Internet fernhalten. Dafür steht der Autor des Beitrags und sein Kampfschwadron des seriösen Journalismus. Alle Raffs, Schächters und Piels der deutschen Fernsehlandschaft wettern gegen die fiesen Privaten. Es wird natürlich DSDS aus der…

5
Read More
Reiseblog
9. November 2019
8. Januar 2019
1. Januar 2018

Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt – sieh sie Dir an.

Kurt Tucholsky