Südostasien

Mit der Nachtfähre nach Koh Tao

Ich hab ja so meine berechtigten Vorbehalte, was Übernachtungen auf fahrenden Booten angeht. Ich gab dem Thema aber nochmal eine Chance und bin mit der Nachtfähre von Surrattahni zur Insel Koh Tao gefahren. War in der Tat angenehm. Koh Tao, Kilometer 6.630

0
Read More

„Chill the f*ck out!”

Sand wie Weizenmehl Type 405, Palmen, die waagrecht wachsen. Es gibt einen Ort auf der Zwergen-Insel Koh Lipe, an dem man das Gefühl hat, man sei der einzige Mensch hier. Der ist ganz hinten, über den Buckel und dann links. Koh Lipe, Kilometer 5.900

2
Read More

Kampagnen an den Wänden

Melaka und Georgetown gehören seit 2008 zum Weltkulturerbe der Unesco. Kulturell divers, einzigartige Architektur etc. blabla. Nur einer von beiden Städten nimmt man das ab, dank gekünsteltem Auftreten. Melaka, Kilometer 4.940, und Georgetown, Kilometer 5.550

0
Read More

Teatime!

Englischer Tee und frischgebackene Scones mit Erdbeermarmelade, serviert auf 1.500 Höhenmeter in der Malayischen Hochebene. Oh so British. NOT. Cameron Highlands, Kilometer 5.290

0
Read More

Codename Baracuda

Das ist nicht richtig. Es ist wider die Natur unter Wasser zu atmen. Für eine Sekunde schrillt der Alarm im Kopf. Ignorieren. Alles ist gut. Sehr sehr gut. Palau Tioman, Kilometer 4.640

0
Read More

Little Germany

Ein Abstecher nach Singapur ist Urlaub vom Urlaub unter der Käseglocke. Butterkäse liegen darunter, President Camembert und Fleischsalat. Das ist sehr Deutsch. Wenn’s nur nicht überall so dreckig wäre … Kilometer 4.440

0
Read More

Wenn einer eine Reise tut …

Mein Plan für Südostasien lautet: nur über den Land- oder den Seeweg reisen, möglichst nicht fliegen. Die 740 km von Medan in Sumatra nach Singapur waren etwas tricky. Eine Anleitung, wie man es NICHT macht. Dumai, Kilometer 4.230

0
Read More

Die dunkle Seite des Dschungels

4 Tage und 3 Nächte war ich im Dschungel Sumatras wandern. Gesehen habe ich wilde Orang Utans, wunderschöne Flussläufe, Hunderte bunte Schmetterlinge und widerlich großes Krabbel-Viehzeug. Abseits der schmalen, steilen Pfade bin ich auch darüber gestolpert, was man als Tourist besser nicht sehen sollte. Ketambe/Sumatra, Kilometer 3.700

0
Read More
Reiseblog
9. November 2019
8. Januar 2019
1. Januar 2018

Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt – sieh sie Dir an.

Kurt Tucholsky