Uah keine Lust/Zeit zu bloggen, nur soviel:

Warum kramen in Hamburg so viele Menschen in Mülleimern rum und rennen dann mit daraus stibitzten Plastiktüten weg? Man selbst bleibt verdutzt und in Beisein seines Fahrrades an der Ampel zurück.

Warum darf Vicky Leandros etwas zu den Bränden in Griechenland sagen und das nicht mal ungefragt?

Warum stinkt es in jedem Winkel dieser Stadt nach Urin? (außer am Jungfernstieg)

Und ein kleiner Dank an die Astra-Brauerei und den die Supermarktkette Edeka, die so nett sind und 6er für 2,34€ inklusive Pfand verkaufen. Ihr macht meine Wochenenden schön, Freunde 🙂

Und seit wann ist es eigentlich üblich das Wort „Sau“ als Superlativ für so ziemlich alles zu verwenden und die Bedeutung des Wortes komplett von dessen Ursprung zu trennen?

2 thoughts on “Uah keine Lust/Zeit zu bloggen, nur soviel:

  1. Petey (anonym)

    … nun überlegen wir mal…. es riecht nach Urin… ist nicht schön… wird sich aber auch nicht ändern… Wenigstens wird man in Hamburg nicht an jeder Ecke angemacht und verurteilt… In München riecht es nicht nach Urin… aber da bist du auch kein Mensch wenn du nicht aus Bayern kommst…. sondern Ausländer…. (Was nicht bedeuten soll das Ausländer keine Menschen sind, aber in Bayern sind die Regeln nunmal anders.) Naja… letztendlich ist es ja auch egal… Besuch doch einfach mal Hagenbecks Tierpark… oder Planten und Bloomen… mach dir nen gemütlichen bei Strandpauli oder versuche einfach mal den Schlüsselmann vom Michel zu überreden dich zu Sonnenuntergang noch auf den Turm zu lassen… oder aber andere alternative… Sonnenaufgang auf den Landungsbrücken am alten Elbtunnel… vielleicht ein anschließendes Frühstück auf der Schanze….

    PS: Die Plastiktütensammler sammeln mit Ihren Plastiktüten leere Flaschen und Dosen um sich von dem dafür erhaltenen Geld neue volle Flaschen und Dosen zu kaufen…. Flink sind die… sehr flink…

    Reply
  2. Pisaei

    REPLY:
    ja hagenbecks hatte ich vor. vielleiicht sogar dieses wochenende, planten un bloomen begrüßt mich in jeder freien sonnigen minute als gast und sonnenaufgang beobachten von der anderen seite des elbtunnelas ist auch abgehakt. anschließendes frühstück gabs aber auf dem fischmarkt bzw. abschlussbier auf der schanze.

    aber das mit dem michel is ne gute idee.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.