Montserrat the Christmas Poo

Many dressy moments werde ich im Sommer beiwohnen. Zwei Hochzeiten und eine Diplomfeier und dafür muss man sich ja schon ein wenig rausputzen. Ich ziehe nie Kleider an. So arg nie, dass ich auch auf nervtötenden Musicalpremieren im mondänen Hamburg im grauen Hosenanzug auftauchte und mir von ignoranten Menschen, die mir zum wiederholten Male nicht zum Geburtstag gratuliert haben anhören musste, ich sähe wie eine spießige Geschäftsreisende aus.

In der Vergangenheit gab es immer einen sehr guten Grund, warum ich Kleider mied: Ich sehe darin scheiße aus. Was mich glauben lies, dass sich das in diesem Jahr anders sein soll, weiß ich nicht. Ich lies mir dennoch eines maßschneidern. Via ebay habe ich mir in Shanghai ein braunes Cocktail-Kleid für 59 Euro bestellt, an dem sich in Windeseile junge Chinesinnen die Finger wund nähten. Globalisierung und so.

Gestern kam es an. Und ich sehe darin aus wie Mr. Hanky the Christmas-Poo. Fabe stimmt, Form ebenfalls. Hätte ich eine Opern-Stimme könnte man mich auch leicht mit Montserrat Caballé verwechseln. Ich werde also wieder Hosenanzug tragen. Auf allen drei Veranstaltungen. Und zwar genau den, den ich auch schon in Hamburg trug. Darin seh ich gut aus. Wer das Gegenteil behauptet, ist ein Arschloch.

8 thoughts on “Montserrat the Christmas Poo

  1. Heiko

    Hosenanzüge SIND spießig. Ich bin ein Arschloch *g*

    Reply
  2. Jenny

    Ich seh in Kleidern auch scheiße aus.

    Reply
  3. schimmy

    musicals und besonders -premieren sind spießig! – da kommts auf nen hosenanzug nicht mehr an…

    Reply
  4. kat

    krass, was es alles bei ebay gibt…

    hm…..probiere es doch mit einem rock? ist doch sicher viel zu warm fürn hosenanzug im sommer…

    in welchem musical warst du denn? ich konnte mich um einen tarzan-musicalbesuch, trotz mehrfacher anfrage drücken. kann damit irgendwie nix anfangen….

    Reply
  5. kat

    tolle geschichte! 😀

    uhm, auch auf die gefahr hin, dass ich mich jetzt blamiere. wer ist denn der „unglaublich geile Sohn“? ist das ein schauspieler? kenne den nicht, gesicht sagt mir auch nix. aber gut sieht er schon aus…. 😉

    Reply
  6. Onne

    Ich will mich am We selbst davon überzeugen!. Schließlich will sich Tina auch noch von Asiaten zurechtschneidern lassen….

    Reply
  7. Pia Post author

    uh ne ey würds halt echt lassen. hab denen die genuen maße geschickt, nur nicht dazu geschrieben, dass ich keine oberweite wie pamela anderson hab. und schon hatte ich n kleid, dass am rücken zu eng war und riiieeeesige schalen vorne hatte. weiß der teufel. also lassen *g*

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.