Fußball

Frauen-WM? Kümmert keine Sau…

Ich erinnere mich noch an die Hysterie des vergangenen Jahres (wer tut es nicht). Wir sind in Scharen in die Darmstädter Centralstation gepilgert, haben Fans des gegnerischen Teams mit geistreichen Sätzen wie „Ey man willst du, guck du disch doch ma an!“ angepöbelt, einiges an Bier vernichtet und sind kollektiv dem gespielten Herzinfarkt erlegen, als es dann nach der aufreibenden Verlängerung auch noch ins verdammte Elfmeterschießen ging. Was haben wir gelitten, gebangt, gehofft, gesoffen, getanzt und gelacht. Alles gleichzeitig. Und…

4
Read More

Man lernt nie aus…also echt jetzt

Heute: Fußballwissen Ich werde höchstwahrscheinlich sofort auf offener Straße dafür verprügelt und von meinen Freunden ab jetzt gemieden, aber seit gestern weiß ich, dass es „Fallrückzieher“ heißt und nicht, wie ich bisher gedacht habe, „Pfeilrückzieher“. Ab jetzt dürfte auch klar sein warum ich nicht im Sport-Ressort arbeite. (Erklärt aber auch noch nicht warum gerade im PoWi-Ressort bei vergleichbarem Wissensstand… hmm)

7
Read More

Klischees über Amerika

In Kürze, genau gesagt um drei, werden wir den Amerikansichen Verwandten meines Freundes abholen. Er ist gestern angekommen, befindet sich allerdings noch in Karantäne. Helfer, die ihn vom Flughafen abholten schilderten seltsame Begebenheiten. So fing der Fremdländer beim Anblick seiner Verwandschaft an zu weinen und grüßte Angehörige der US-Army mit „Thanks for your Service“. Ich habe zuvor noch nie US-Soldaten für ihren Service gedankt, aber ich war auch noch mit keinem im Bett. Vielleicht stoße ich ähnliche Dankgesänge aus, sollte…

0
Read More

Bilanz des gestrigen Fußball-Tages

Wir schauten uns zu sechst das Fußballspiel Deutschland:Argentinien in der Darmstädter Centralstation an. Wir haben gehofft, gebangt, geschrien, getobt und schließlich getanzt! Gut gemacht, Jungs! Was der Tag mit sich brachte: – zumindest 2 lädierte Stimmbänder – eine verknitterte Argentinien-Fahne – etliche geleerte Bierflaschen und 3 Wasser (musste ja fahren) – gereizte Nüstern zweiter Damen auf Grund von Jens‘ Fahne – ein Hörsturz des älteren Herren neben mir – 2 verlorene Kilo meinerseits (Stress und Aufregung taten ihr Übriges)

1
Read More

Schizo-Jubeln

Die Frage über was ich einen Eintrag heute verfasse, düfte sich erübrigt haben. Es gibt nur ein Thema, dass es an einem solchen Tag zu würdigen gilt. Deutschland : Argentinien Natürlich bin auch in infiziert mit dem Fußball-Virus. Bundesliga? pfft… Championsleague? Wen kümmerts. Ich gebs offen zu: Ich jubel nur bei Welt- bzw. Europameisterschaften und das ist auch gut so. Und entgegen der gängigen Meinung, ich würde nur wegen den knackigen Jungs mitfiebern und nur auf den Trikottausch warten, kann…

1
Read More
Reiseblog
17. April 2022
20. Oktober 2019

Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt – sieh sie Dir an.

Kurt Tucholsky

CLICK'N'CONNECT