Der 2. Maat bloggt auch

Will das spärtliche Internet mal nutzen, um darauf aufmerksam zu machen, dass wir hier auf dem Boot voll arg web2.0 sind und auch das andere eine Crewmitglied im echten Leben bloggt. Nur der Kapitän is n bissl oldschool und funkt die ganze Zeit.

Hier geht’s zum Online-Tagebuch des kletternden und finnischsprechenden Physikers Johannes, der auch auf dem Wasserweg wieder nach Hause will. Der weiß tolle Sachen wie zum Beispiel, dass Finnland neben Argentinien das einzige Land mit Tangokultur ist. Und er hat eine frischgedruckte SZ inklusive Magazin aus Deutschland mitgebracht. Der darf also bleiben.

Hier mal unsere Route mit geplanten Stops und Entfernungen (entnommen von seiner Website). Nur dass für mich der Endpunkt nicht Kiel, sondern (hoffentlich) Hamburg Landungsbrücken heißt. Einfach nur, weils so cool wär.

Klick zum Vergrößern
Atlantikroute

4 thoughts on “Der 2. Maat bloggt auch

  1. Onne

    Wie lange dauerts, bis man die 7000km hinter sich hat? Gute Fahrt 🙂

    Reply
  2. Pia

    Bis zu den Azoren dauerts 3 bis 4 woche, dann bleiben wir da n weilchen, fahren nach südengland, bleiben da weilchen und dann nochma 10 tage etwa bis Deutschland. fahren aber montag erstma auf die british virgins zum üben und dann gehts langsam los rüber. also bin so ende juli etwa dahoam

    Reply
  3. vera

    Ach bitte, schreib recht viel! Du schilderst die Reise so anschaulich, daß ich mich glatt auf einen der Rümpfe Eures Boots träumen kann.

    Reply
  4. Annika

    Unglaublich, dass du tatsaechlich ein Boot fuer mehrere Wochen besteigst, um nach Hause zu kommen! Ich musste mir schon ne Tablette fuer die 45 Minuten raus zum Great Barrier Reef einwerfen… *wuerg

    Wuensch dir auf jeden Fall viel Durchhaltevermoegen und ne weiterhin so spannende Reise (der Post zur Busfahrt nach Lima war grandios!)

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.