Alster und Sonne

Nachdem ich etwas unsanft nach nur 3 Stunden Schlaf heute morgen geweckt wurde und beim entsetzten Fensteraufreissen und Rumschreien festgestellt hatte, dass die Sonne von einem mehr als makellos blauen Himmel strahlt, entschloss ich mich dann doch, gute Laune zu haben und den Tag zu nutzen.Schnell rein in die mittlerweile vom Partydreck steifgewordene Müffel-Jeans, warmen Pullover drüber und auf gehts zur Alster. Eine wahre Wonne, all den armseeligen Kreaturen in ihren viel zu engen Lauf-Leggins zuzuschauen, wie sie sich an einem solch wundervollen Novembermorgen joggenderweise um die Alster quälen. Verschwitzer Juppi reiht sich an triefnasige Chefsekretärin. Alle hetzten, rennen, strampeln sich ab nur für einen straffen Hintern. Also Musik rein*, in die Sonne blinzeln und froh sein, dass es einem egal ist wie stramm der Allerwerteste ist. Zumindest heute.Tiiiiieeeeeeeef einatmen, den ganzen Kneipenmief aus den Lungen pressen und die verdammt nochmal beste Laune an den Tag legen, dass mir davon selbst schon schlecht wird. Großartig.Dann packt mich ein Anflug von übertrieben großem Ego und da ist die wertvolle Erkenntnis: Jaaa Single sein ist scheiße, aber wenn man sich mal so anschaut mit welchen Kreaturen so manch andere Frau Arm in Arm um die Alster schlendert… dann lieber garnicht. Und es gibts mindestens 17 Männer (grob geschätzt), die froh wären, so eine wie mich zu haben, jawoll! Also selbst schuld.Die Sonne scheint!… hat geschienen. Ist ja schon dunkel.* Alster-Playlist:FeistKate NashColbie CaillatMaximo ParkJack Johnsonund die versoffene aber dennoch (oder gerade deshalb?) verehrte Amy Winehouse(na was passt da nicht…?)Gehostet bei File-Upload.net

2 thoughts on “Alster und Sonne

  1. Christian (anonym)

    Colbie Caillat? Ich hab echt gedacht, du hättest Musikgeschmack.

    Reply
  2. Pisaei

    REPLY:
    hey neues album, kannt ich nicht, sonnenschein musik. gestern schien die sonne. war ok.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.