Waschstraße des Todes

Ich pack diese scheiß Autowaschanlage nicht! Da befolge ich genau die Anweisungen: 1. Auto reinfahren bis rote Leuchte blinkt, 2. Handbremse anziehen, Gang einlegen, 3. Prüfen, ob alle Fenster geschossen sind, abschließen 4. Kontrollieren, dass der Wagen mittig steht 5. Waschkarte in Automat einschieben.

Und genau da fangen die Probleme an. Ich schiebe also ein und dann steht da: „Fahren Sie jetzt bitte das Auto in die Waschanlage“ ABER DAS STEHT DOCH SCHON DRIN, VERDAMMT!!! Ich also wieder rein, Auto gestartet, ein bisschen vorgefahren und dann funktioniert es auf einmal. Das Dumme: Ich sitze noch im Wagen. Entweder ich rette mich mit einer gekonnten Matula-Rolle aus dem Auto, unter dem sich schließenden Tor durch. Oder ich bleib sitzen und hoffe, dass ich nicht sterbe.

Jeden Frühling das Gleiche. Hmpf.

3 thoughts on “Waschstraße des Todes

  1. Bela

    Haste wenigstens die Apfel-Reste entfernt?

    Reply
  2. Pia Post author

    ööhh… innen-reinigung kommt noch irgendwann 😉

    Reply
  3. 7an

    lool. na du musst auch deiner frauenrolle gerecht werden. und stell dir nur mal vor, es steht zufällig ein hilfsbereiter australien-cowboy parat, der nur auf seine chance wartet, aber du bekommst alles alleine hin. du wärst nicht glücklich. nene.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.