unschlüssig

Mit einem Musik-Geschenkgutschein kann man mir immer eine Freude machen. Das kommt einfallslosen Freunden und allen, die mich einfach nicht gut kennen, sehr entgegen. Jemand war mit meiner Arbeit sehr zufrieden und hat mit deshalb gestern einen solchen Gutschein über 10 Euro geschenkt. Vielen Dank nochmal. Habe mich sehr darüber gefreut.

Nur weiß ich nicht, in was ich investieren soll. Ich habe hier insgesamt 2076 Titel auf 270 Alben von 214 Interpreten auf der Platte. Das meiste Indie- oder Singer/Songwriter-Krams. Alles samt feines Zeug. Und auf der Wunschliste steht auch noch eine ganze Menge. Aber für den Gutschein will ich mir mal was komplett Neues holen. Entweder 10 Singles oder ein Album.

Zur Zeit fehlt mir frischer Musik-Input. Und da kommt ihr ins Spiel. Welchen Song oder welches Album muss ich unbedingt haben? Was konnt ihr den ganzen Tag rauf und runter hören? Bin davon überzeugt, dass mindestens 50 meiner 60 Leser einen erlesenen Musikgeschmack haben. Also raus damit. Egal welcher Stil, Erscheinungsjahr – bin für alles offen. Naja… außer Agro-Berlin-Blödsinn und Rosenstolz. Von beidem krieg ich Herpes.

Freu mich auf eure Tipps!

12 thoughts on “unschlüssig

  1. Danyo

    Wenn ich mich als frischer als Johnny Cash-Fan oute und dir diesen irgendwie ans Herz lege, kann ich wohl davon ausgehen, bei dir unten durch zu sein, oder? -.-

    Reply
  2. Pia Post author

    @Sonja: Moneybrothers kannte ich nicht. Klingt echt cool…irgendwie nach Sommer. Aber klingt auch irgendwie wie vieles, was ich schon habe. HotChip habe ich schon ein paar Mal versucht, werde aber nicht warm damit. Her Space Holiday klingt richtig gut. Gefällt.

    @Danyo: Nene, gar nicht unten durch. Cash müsste eigentlich im Standardrepertoire sein. Ich mag Cash, werds mir aber nicht zulegen. Diemal nur Musik, die keine doofen Erinnerungen weckt. *g

    Hey aber tendenziell geht das in die richtige Richtung. Mehr mehr mehr! 😉

    Reply
  3. 7an

    cat power

    Reply
  4. 7an

    eddie vedder

    Reply
  5. Pia Post author

    Habsch schon. Beides 😉 Aber danke.

    Mehr mehr mehr!! *g

    Reply
  6. 7an

    dann gib einfach ein paar künstler, die du magst im last.fm-radio ein. da wirst du sehr schnell auf neue künstler aufmerksam.

    Reply
  7. saripari

    Haha, haha!! MEIN GANZES LEBEN WARTE ICH SCHON AUF SO EINE FRAGE!!
    .. und kenne jetzt nicht mal die Antwort.

    Ich werde dir jetzt einfach mal 10 Titel vorschlagen die es in sich haben, ich halte nicht viel von „ganzen“ Alben.

    Sam Sparro – Black & Gold
    Say Anything – Alive With The Glory Of Love
    Burial – Shell Of Light
    Little Jackie – 28 Butts
    K’Naan – ABC’s (ft. Chubb Rock)
    Afrikan Boy – One Day I Went To Lidl
    Jimmy Edgar – Turn You Inside Out
    Röyksopp – What Else Is There
    Erol Alkan – Crazy Girls (Make My Heart Go Boom Boom)
    Fritz Kalkbrenner – Sky & Sand (Paul Kalkbrenner Remix)

    Ich habe jetzt mal bewusst vom ganzen Indie-Kram abgesehen und ein bisschen mehr Electro, mehr Rap reingehauen. Wolltest du ja so. Falls du deinen Gutschein schon eingelöst hast, die Songs trotzdem hören willst, sagste mir bescheid. Und wenn du mal 10 Songs für mich hast.. alles klar 😀

    Reply
  8. kat

    bonobo (alles)
    cinematic orchestra (alles)
    kollektiv turmstrasse (tristesse ep, new weakness ep)
    björk (alles, besonders homogenic)
    apparat (walls)
    get cape. wear cape. fly. (alles)
    fink (alles)
    trentemøller (the last ressort)
    ella fitzgerald (alles)

    du wirst dir davon wahrscheinlich eh nix kaufen, aber sieh es als hint für die zukunft an. 😉

    Reply
  9. Pia Post author

    Waaah ja das nenn ich mal Mehrwert! Vielen Dank! Werde im Laufe des Abends mal in alles reinhören.

    Hab zwar morgen eine „Prüfung“ aber scheiß drauf. Kat weiß, dass man sich auf OJ-Kolloquien nicht zwangsläufig vorbereiten muss 😉

    Playlist blogge ich dann im Laufe der Woche.

    Bis dahin: Mehr mehr mehr! 😉

    Reply
  10. Lange + Weile

    Bat For Lashes – Fur and Gold

    Beth Gibbons & Rustin Man – Out of Season

    Cranberries – No Need to Argue

    Elbow – The Seldom Seen Kid

    Jeff Buckley – Grace

    New Order – Get Ready

    Radiohead – In Rainbows

    Sia – Colour the Small One

    Silverchair – Neon Ballroom

    The Cure – Greatest Hits

    The Postal Service – Give Up

    Reply
  11. Pia Post author

    Yeah auf dich hab ich noch gewartet! Jetzt gehts los 😉

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.