Tram

Hass auf das System!

Ich hasse die Organisationsstrukturen, die sich um mein Leben herumspinnen und von denen ich täglich abhängig bin. Ich hasse als erstes alle öffentlichen Verkehrsmittel, weil sie entweder zu spät kommen, total überfüllt sind, oder nur Idioten mitfahren, die mir auf die Füße treten. Oder alles gleichzeitig, wie heute Abend der Fall. Dann hasse ich meine das Rückmeldungssystem meiner Hochschule. Man wird nämlich netterweise exmatrikuliert, wenn man den Beitrag fristgerecht überwiesen hat, das aber zu spät dort ankommt. Erst auf Anfrage,…

8
Read More

Menschentrott

Ich will hier nicht über Alltagstrott jammern aber ganz objektiv betrachtet läuft wirklich jeder Tag gleich ab. Am besten kann man das an den Menschen beobachten, die mir jeden Tag begegnen. Ich kenne keinen von ihnen persönlich und doch baue ich eine Verbindung zu ihnen auf. Einfach nur, weil sie jeden Morgen den gleichen Weg haben wie ich. Menschentrott. Ich gehe in der Regel um fünf vor acht aus dem Haus. Zur gleichen Zeit wie die alte Frau aus dem…

0
Read More

Bad Luck

The man who said „I’d rather be lucky than good“ saw deeply into life. People are afraid to face how great a part of life is dependent on luck. It’s scary to think so much is out of one’s control. There are moments in a match when the ball hits the top of the net, and for a split second, it can either go forward or fall back. With a little luck, it goes forward, and you win. Or maybe…

3
Read More

Hello again!

Eigentlich ist hier alles wie zu Hause. Die Straße vor der Tür ist ungefähr so laut wie die A5 bei Darmstadt. Samstag mäht irgendwer den Rasen unter meinem Fenster, ganz wie mein Nachbar daheim. Hier laufen sogar die gleichen Leute rum wie im Odenwald! Da geht man sieben Jahre zusammen auf die gleiche Schule. Er war in der gleichen Klasse wie mein bester Kumpel. Viel hatten wir nie miteinander zutun. Am Campus stand er auch wieder rum. „Hey lang nicht…

0
Read More
Reiseblog
9. November 2019
8. Januar 2019
1. Januar 2018

Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt – sieh sie Dir an.

Kurt Tucholsky