Es gibt keine Untergrenze

Ich: …joa, ich arbeite gerade als Journalist.

Er: Als was?

Ich: Journalist. Schreiben und so.

Er: Wow… (Pause)… is viel mit Denken und so, oder?

Ich sollte hier wirklich langsam eine eigene Kategorie für dumme Dialoge mit seltsamen Menschen anlegen.

5 thoughts on “Es gibt keine Untergrenze

  1. v.

    long live the idealistische denke! der mann hat ganz offensichtlich nie ne deutsche (online-)redaktion von innen gesehen, man möge seine blümchenwelt vor diesem schock bewahren..

    Reply
  2. Pia Post author

    der mann hat auch noch nie ne weiterführende schule von innen gesehen…

    Reply
  3. kat

    wie war das nochmal mit dem online-journalismus und den brüsten in der redaktion vergessen? hmm…

    Reply
  4. 7an

    eigentlich ist journalismus nichts anderes als denken. jedenfalls für die guten schreiber.

    Reply
  5. k.

    ja, das vergessen viele nur allzu gerne.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.