Der dumme Junge aus der Mr-Floppy-Serie

In New York hängt an jeder Ecke dieses Plakat zu dem neuen Film, in dem so ziemlich jedem Schauspieler Hollywoods unter 40 mitspielen darf. He`s just not that into you behandelt genau das Dating-Basiswissen, das man sich bis spätestens dreiundzwanzigzweidrittel angeeignet haben sollte, um nicht dauernd auf die Schauze zu fallen: Wenn der Typ sich nicht meldet, steht er einfach nicht auf dich. Basta. Schluss. Aus.

Aber darum solls mir in diesem Eintrag gar nicht gehen. Vielmehr um einen Kerl, der in dem Film mitspielen darf: Kevin Connolly (links im Bild). Das ist der Typ, der damals bei Unhappily ever after den unglaublich dummen kleinen Bruder von Nicky Cox (WTF??) gespielt hat. Ich hätte mir den Dating-Film ganz arg fast angeschaut. Aber jetzt? Nein.

Kann solche Schauspieler nicht ernst nehmen. Ist bei Jack Black genau das Gleiche. Seit ich den in School of Rock gesehen habe, find ich den dämlich. Da kann der noch so oft in Streifen wie King Kong mitspielen (ja ok, meises Beispiel, aber was Ernsthafteres mit dem ist mit nicht eingefallen), meine Einstellung wird sich nicht ändern. Und Kevin Connolly sehe ich in Gedanken immer mit Strohhalmen in der Nase oder wie er Spiegel auf den Boden legt, um High-School-Tussis unter den Rock zu schauen. Nene, Charakterdarsteller wir der bei mir nicht mehr.

Oh und ich hätte echt gerne so eine Mr-Floppy-Puppe… falls ich mal irgendwann mit 45 komplett durchknallen sollte, wie der Vater in der Serie.

4 thoughts on “Der dumme Junge aus der Mr-Floppy-Serie

  1. Lange + Weile

    verrückt ist auch, dass der Vater aus „Unhappily ever after“ (der ja mindestens genauso lächerlich ist und ebenso wenig Respekt verdient hat) bei der Serie Dexter (die im übrigen fantastisch ist!) nun einen arschigen Polizeichef spielt. Das hat mein Weltbild auch erstmal kaputt gemacht.

    Was die Jack Black Sache angeht: Woooord!

    Reply
  2. Pia Post author

    oh hey ja dexter is super. das behaupte ich jetzt mal, nach einer folge, die ich gesehen hab. aber die war toll! *g

    Reply
  3. saripari

    Mir geht das viel zu oft so. Aber: Der Film ist tatsächlich sau gut- She’s not that into you, meine ich. Ich würde ihn mir antun 😉

    Reply
  4. Nyxon

    Bei „24“ hat der Vater sogar mal eine Staffel lang den Präsidenten gemimt. Da musste ich kurz überlegen, mit wem die schlimmer dran wären – mit ihm oder doch mit Bush.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.