Tjaaaaa…

… da würd ich doch mal sagen: verdient verloren.

Man muss trotz nationaler Extase Realist bleiben. Wer jedes einzelne Spiel der EM gewonnen hat, sollte auch Europameister werden. So sei es und deshalb: Glückwunsch an brilliante Spanier von Anfang bis Ende.

Jetzt geht das normale Leben weiter. Man darf wieder ohne schwarz-rot-goldene Brustwarzensticker auf die Straße und ab jetzt wird nur noch gehupt, wenn ich scheiße Auro fahre.

In dem Sinne: Fein wars. ’54, ’74. ’90, 2010…

(Oh und Paul Breitner ist ein weiser Mann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.