Wochenende

Darum freu ich mich aufs Wochenende

Andere ziehen sich ihre weißen Deichmann-Stiefelchen an, hüpfen in ihre Hüftjeans und können es kaum erwarten die ganze Nacht zu den melodischen Klängen der Disco-Boys durch die 99-Cent-Flatrate-Sauf-Party-Clubs zu wackeln. Ich freue mich an jedem Wochenende hauptsächlich auf das hier: Das gemischte Doppel im Süddeutsche Magazin. Ein Schmankerl, das meiner Ansicht nach den Wortwitz auf ein anderes Level hebt. Für diese Art Humor wurde die Bezeichung „köstlich“ erfunden. Jede Woche kommen die mit Kreationen (und persönlichen Highlights) wie „power shoppen…

1
Read More

One night in HH

Zwei Tage war das Göschle krank. Nun bloggt sie wieder – gottseidank!Anbei ein Ausflugstipp, wenn man sich an einem Wochenende bei strahlendstem Hochsommer-Sonnenschein in Hamburg aufhält:Man lade sich möglichst viele nette Menschen in die Wohnung ein (oder man geselle sich zu möglichst vielen netten Menschen dazu, die geschlossen in eine Wohnung gehn, sofern man keine eigene besitzt) Dort kocht man dann lecker Nudeln mit ultrafrischer Tomatensoße und noch viel frischerem Basilikum. Dazu ein Fässchen Bier und der Abend kann beginnen.Die…

0
Read More

Sonntags um 12 wirds fad

Früher als Kind saß man Sonntag Vormittag um Punkt halb 12 vor dem Fernseher, schaltete auf ARD schaute wie gebannt auf die flimmernden Bilder. Eine dudelige Titelmelodie erklang und der Satz „krischni tumulu hopsala blömnbiuzfölfbhvnapüosdj – das war molwanisch“ eröffnete eine halbe stunde Spaß, Wissensvermittlung und der Eklärungen wie der Kleber aufs Pföaster kommt. Zum Beispiel. Sendung mit der Maus – herrlich. War die halbe Stunde vorbei und die nächste Sendung begann, gab man schon als kleines Mädchen ein lautes…

0
Read More
Reiseblog

Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt – sieh sie Dir an.

Kurt Tucholsky

CLICK'N'CONNECT