Stress

wah wah waaaaah!

Erster leicht hysterischer Eintrag zum Diplom So, letztes diplomvorbereitende Seminar wäre auch erledigt. Ich kann nicht gerade von mir behaupten, nicht ein klitze kleines bisschen am Rad zu drehen. Jetzt schon. Diplom hat noch nicht mal richtig angefangen!! In punkto Freizeitstress macht mir keiner so schnell was vor. Und der Ausdruck „spätestens bis“ sollte abgeschafft werden. Da ich (wie viele andere Kommilitonen) nicht lesen kann, hatte ich mich darauf eingestellt, das Exposé gemütlich spätestens bis zum 1. Februar zu schreiben.…

2
Read More

Freizeitstress

Gestern, als ich mein leergefegtes Konto auf dem Auszug aus der Distanz betrachtete und still in Tränen ausbrach, sagte die Mutter eine Freundin zu mir,  ich sähe matt und fertig aus. Sollte es tatsächlich so sein, ist damit jetzt Schluss! Das schrecklichste Semester seit Menschengedenken ist vorbei. Auf gehts, Müßiggang! Die Augenringe werden am See sandgestrahlt und die Haut wird auf Grillhähnchenniveau gebracht. Denn: Es ist Sommer und ich hab noch exakt sieben Tage frei (heute eingeschlossen und mündliche Prüfung…

0
Read More
Reiseblog
9. November 2019
8. Januar 2019
1. Januar 2018

Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt – sieh sie Dir an.

Kurt Tucholsky