geek nerd geek nerd geek nerd

Ich hab eine neue Lieblingsserie. hab zwar erst drei Folgen von „The Big Bang Theorie“ gesehen, aber ich finds soooo super. Es geht um vier Physiker, die ganz arg nerdig sind, aber geekig genug um Apple-Produkte zu nutzen. Einer ist hochbegabt, war mit elf schon auf dem College und ist dementsprechend sozial inkompetent. Und er geht auf Kostümpartys als Dopplereffekt. ALS DOPPLEREFFEKT!!! Gott wie gut. Und es spielt die halbe Stammbesetzung von „Roseanne“ mit. Tante Jackie als Muter von dem Durchgeknallten, Darlene und ihr Freund David, von dem ich dachte, er sei in echt in den 90ern an einer Überdosis Drogen gestorben. Wieso glaub ich denn immer Leuten, die mir irgend einen Scheiß erzählen?! Frag mich, von wem ich den Unsinn hab. Wie auch immer.


(DirectTube)

Aufruf: Sucht die Trampatrouille!

Langsam glaube ich wirklich, dass ich das nur geträumt habe. Es gab doch mal irgendann in den 90ern eine Zeichentrickserie auf RTL2 (kann auch ein anderer Sender gewesen sein), in der es um eine Traumpatrouille ging. Da war eine Raumstation wo Schafe die ganze Zeit gute Träume für die Kinder gestrickt haben. Es gab zwei Bösewichte mit spitzen Gesichtern, die die geklaut bzw. kaputt gemacht haben und dann hatten die Kinder Albträume.

Erinnert sich da irgendjemand dran? Oh Gott bitte. Ich überleg seit mittlerweile vier Jahren und langsam glaub ich, ich bin übergeschnappt. Wenn man bei Google nach „Trumpatrouille“ oder „Schaf, Träume, Serie“ sucht, kommt entweder „Meinte Sie Raumpatrouille?“ oder eine Produktvorschlag zu Schaf-Bettwäsche. Alle, die ich bisher gefragt habe, ob sie die Serie auch kennen, haben nur entgeistert den Kopf geschüttelt und sind wortlos gegangen.

Es würden mir wesentlich mehr Gehirnzellen erhalten bleiben, wenn ich darüber nicht mehr nachdenken müsste! Also bitte ich dringend um Hilfe, bei dieser brisanten Suche!

Oh, und an den Titel eines Films kann ich mich auch nicht mehr erinnern. War so ein Esotherik-Indien-Backpacker-Doku-Räucherstäbchen-Scheiß, der letztes Jahr um diese Zeit im Kino lief. Den hab ich wirklich gesehen, das weiß ich. War nämlich bisher der einzige Film, bei dem ich nach einer Stunde aus Abscheu den Saal verlassen habe. (Man bedenke, dass ich „28 Days Later“ ganz gesehen habe! Mit Popcorn!) Aber kann mich trotzdem ums Verrecken nicht mehr an den Titel erinnern. Auch mit dieser Info wäre mir sehr geholfen.

Nachtrag drei Stunden nach Schaltung des Aufrufs:
Rätsel 1 ist gelöst! „Captain Zed und die Traumpatrouille“ heißt die Serie. Sie wurde 1991 bis 1992 produziert und in Deutschland auf RTL2 ausgestrahlt. Merci vielmals für die Hilfe und Rettung meiner Gehirnzellen an Danyo (auf OJs is halt immer Verlass).

Nur stricken die Schafe gar nicht. Dann hab ich das wohl nur geträumt.

Stripperella

Gutaussehender Mann kommt in eine Bar

Kellner: Bitte sei schwul, bitte sei schwul,  bitte sei schwul.
Halbnackte Strippertussi zu Kellner: Das ist James. Mit ihm gehe ich aus.

Halbnackte Strippertussi zu James: Was führt dich hier her?
James: Ich komme gerade von meinem Philosophiekurs und da dachte ich, ich komm kurz vorbei bevor ich zu den Obdachlosen muss.
Halbnackte Strippertussi: Oh wie wundervoll. lass uns nachher einen Film bei mir schauen.
James: Aber nur, wenn es eine romantische Komödie ist.

Andere halbnackte Strippertussi zu dieser halbnackten Strippertussi: Ohh der is ja oberaffensüß!
Erste halbnackte Strippertussi: Ja, aber ich wünschte ich müsste ihn nicht dauernd anlügen. Er denkt, dass ich früher mal ein Mann war.
Andere halbnackte Strippertussi: Ach sag ihm die Wahrheit. Ich bin sicher, er wird dich auch lieben, wenn er erfährt, dass du kein Mann warst.

Da fragt man sich zu Recht: WTF? Aber ich finds irgendwie sehr unterhaltsam.

Geht eigentlich nur eine Stripperin, die nebenberuflich Bösewichte jagt. Sie hat fast nichts an und heißt sinnigerweise „Stiperella“. Ach ja und ihre Brüste sind riesige Scheinwerfer. Sowas wie James Bond nur, das es ein Comic ist und das Bondgirl die Hauptrolle spielt. Und die Organisation, für die sie arbeitet, heißt nicht MI6, sondern schlicht F.U.G.G. (Langform ist mir nicht bekannt…)

Ich wette, dass keine einzige Frau an der Produktion der Serie beteiligt ist. Kommt übrigens auf Comedy Central.