Sonne vs. Bloggen

Sonne hat gewonnen. Im Moment macht es wesentlich mehr Spaß, mir die obersten drei Hautschichten vom Körper brennen zu lassen während ich entweder kilometerweise duch den Wald renne oder totes, grillgestreiftes Tier in Beisein von Mitmenschen in mich hineinstopfe, als die Nation mit meinem Geschreibe zu unterhalten.

Sollte es irgendwann wieder regnen oder irgendetwas passieren, was ich UNBEDINGT aufschreiben und mit der ganzen Welt teilen muss, gehts weiter hier.

Und ihr solltet auch mal lieber rausgehen, statt vor dem Rechner darauf zu lauern, dass irgendeine armselige Kreatur an einen Samstag nix besseren zutun hat, als seinen nichtssagenden Blog zu füttern. Leben findet draußen statt und nicht im Internet.

Bis dahin: Hautkrebs ahoi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.