Schlonzig

Wenn der Schädelinhalt die intellektuellen Ambitionen einer herkömmlichen Metzgereiauslage hat, sollte man nicht bloggen. Habe das in den letzten Tagen beherzigt.

Und hier ein Grund warum ich keinen Fernseher habe und nicht in den Niederlanden wohne.

Heute im Radio gehört und über „Medienexperten“ gewundert, der das als krank bezeichnet hat. Wieso? Der, der gewinnt, wird doch gesund?! Oder hab ich da was falsch verstanden.

Und zu diesem bunten Themen-Potpourri gesellt sich noch ein kleiner Spoiler:
Jack Sparrows Vater sieht aus wie Keith Richards nachdem ihm die Kokosnuss aufs Haupt geplumpst ist.

Waidmannsheil

P.S.: Wenn man auf einer Apple-Tastatur alt+t drückt kommt das raus: †
Hat aber rein gemütstechnisch nichts zu bedeuten. Werd… ®ª∫~∆@⁄å‚∂ƒ√∫~€∑«µ∆@π•æœ{}|][¢¶““¡¡¥≈ç√∫~~µµ wooaahh was die alt-Taste alles so kann.
Das Luder…

4 thoughts on “Schlonzig

  1. claudi (anonym)

    das war Keith Richards 🙂

    Reply
  2. Die Gosch (anonym)

    REPLY:
    ÖH…jaaa das erklärt einiges 😉

    Reply
  3. pg (anonym)

    fehlt das Copyright-Symbol unter den Kombinationen 🙁

    Reply
  4. Pisaei

    REPLY:
    © 🙂

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.