Saufen zu Hause

Wem auch immer ich gesagt habe, dass ich mich heute Abend im 603 zu Recht volllaufen lassen werde, der soll wissen, dass das gelogen war. Ich betrinke mich stattdessen zu Hause, weil keine Lust auf Autofahren. Alle, die mir dabei zuschauen wollen, sind herzlich eingeladen.

2 thoughts on “Saufen zu Hause

  1. The MaXX

    Du hast echt einen an der Marmel! Aber einen sehr unterhaltsamen!

    😉

    Zwei Fragen: 1. Ist morgen in Darmstadt ein mir und Restdeutschlands unbekannter Feiertag oder 2. Studiert es sich mit Kater einfach flüssiger?

    Prost

    MaXX

    PS: Zuschauen wird leider nichts – weil von Berlin aus immer blöd gucken ist auf die Entfernung

    Reply
  2. Pia Post author

    ad 1: Nö, kein Feiertag für Restdeutschland. Aber man wird sich ja auch mal einfach so einen hinter die Binde kippen dürfen…

    ad 2: Das aller letzte was ich morgen machen werde, ist in die Uni gehen. (Einen schönen Gruß an die Referatsgruppe, die sich morgen schlachten lässt: Fand euren Kommentar … öh… lecker ;))

    Und zu „Achse der Mösen“ (keine Lust zwei Kommentare zu posten): Gestern schon im Heft gelesen und mich sehr amüsiert 😉

    Reply

Schreibe einen Kommentar zu Pia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.