Print und Off-Bed

Die Macht der elektronischen Geräte ist wirklich unverkennbar in der modernen Konsumgesellschaft. Jeder rennt mit einem Mobiltelefon an den Backen durch die Stadt, tippt unwichtige Termine in Mini-Computer oder manch einer hat Kühlschränke zu Hause, die wissen was fehlt und Alarm geben, wenn der Magerquark oder die Vitamintropfen leer sind.

Man hat ja garnicht mehr seine Ruhe. Überall pieps, klingelt, vibriert es (jaaaa billige Vorlage, aber nur zu…)

Und wenn man dann morgens um halb 8 von dem eigene Drucker geweckt wird, der gerade Reinigungsgeräusche von sich gibt, hört der Spaß definitiv auf!! Meine Katze leckt sich auch jeden Morgen das Geschlechtsteil und macht keinerlei Lärm dabei!!!

2 thoughts on “Print und Off-Bed

  1. Tim Fuchs (anonym)

    wenn du die Katze in die Steckdose stöpselst macht sie sicher die selben Geräusche.

    Reply
  2. dr freud (anonym)

    vibrieren, lecken und geschlechtsteil in einem einzigen eintrag.. pfui uff so mensche!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.