Noch einmal schlafen

Woah man morgen isses schon so weit. Dann heißts erstmal goodbye Deutschland. Hab mir echt überlegt ich machs wie diese einfach strukturierte Pornoblondine von VOX mit dem sympathischen „mannemer Blomaul“, tu so als wär ich Model und lass mich beim Auswandern filmen. Ich mecker dann auch rum, wenn mich Playboybikinifotografen in hässliche Fummel stecken wollen. Kennt diese Person jemand, oder bin ich die einzige, die auf dem Sofa gammelt und sich den Schwachsinn reinzieht? Naaa, Claudl kennts ja auch 😉

So ich packe gerade und bin bei insgesamt 28 kg. Ohne Hangepäck. UND ICH HAB ECHT NUR DAS NÖTIGSTE DABEI! Angeblich darf ich zweimal 23 kg einchecken, trau dem aber nicht und packe gerade zum gefühlt 57. Mal um. Aber davon wirds halt auch nicht leichter. Ich glaub die Geschenke für die Kinderchen machens aus. Lass ich eventuell doch da. Neeeein Blödsinn natürlich. So bös‘ bin ich nicht.

Nun gut. Ich bin viel zu unaufgeregt, dafür dass ich morgen dauerhaft abhau. Aber meine Herrn! Ich weiß was da ist. Ich bin schon als Kleinkind auf dem Sofa in der Wohnung in Buenos Aires rumgekrabbelt und weiß wo ich in der unmittelbaren Nachbarschaft Gemüse kaufen, Haare schneiden und Kleidung reinigen lassen kann. Bin also vorbereitet. Aber die Tatsache, dass ich da erstmal alleine rumturnen darf, machts schon n bissl verlockend. Wenn ich das erste Mal vollgesoffen nachts ins Bett fall, bin ich wirklich angekommen. Whoopie!

Jut jut. Dann heb ich morgen um 17:55 ab. Ich bemüh mich, nicht sentimental zu werden und konzentrier mich lieber darauf, dass keine Wertsachen abhanden kommen. Freunde wissen, von was ich spreche. Gab da mal wieder einen „Zwischenfall“.

Es werden natürlch sofort nach Ankunft Eindrücke und Fotos gepostet… sofern ich Internet und Zeit habe. Ansonsten immer fleißig reinschauen. Irgendwann kommt sicher was. Spätestens Montag nach meinem Ersten Tag in der Spanisch-Schule. Ab acht Uhr wird dann wieder täglich die Schulbank gedrückt. Genug Freizeit gehabt.

Hasta pronto! (Und ja, ich kann soagr schon n bissl mehr als das.)

3 thoughts on “Noch einmal schlafen

  1. Marc

    Eine gute Reise sowie schöne Zeit wünsche ich.

    Und uns hier mit der Hornissenkoalition alleine lassen … 😉

    Reply
  2. Coldeye

    Jau, dann mach’s mal gut! Bis irgendwann…

    Reply
  3. Hopi

    Pia mach´s gut – Que te vaya bien (oder so). Bin schon sehr gespannt auf Deine Berichte. Ja, eigentlich schade, dass wir Dich nicht auf Vox mitverfolgen können. Aber ich werde fleißig weiter Deinen Blog lesen.

    LG

    Hopi

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.