Keiner schert sich um Hans

Da läuft man den GANZEN Samstag Nachmittag mit seinem Lieblings-Webdesigner durch Darmstadt auf der Suche nach Farben, die sich dazu bereit erklären sich fotografieren zu lassen (Erklärung dazu auf Anfrage) und sieht KEINEN Promi. Niemand spannendes, berühmtes oder skurriles, außer eine Traube Holländer, die auf dem Gouda-Markt auf dem Luisenplatz Panneköken verspeisten und in ihren Holzgloks tanzten.

Und dann fährt man EINMAL sonntags nach Frankfurt zu einem Fotoshooting (Erklärung dazu ebenfalls nur auf Anfrage) und wen sieht man an Gleis 13 am Hauptbahnhof, bedröbbelt und völlig einsam mit kleinem Rollköfferchen rumstehen?! Genau: Hans Eichel.

Braungebrannt wie das blühende Leben unser Ex-Finanzministerchen. Das Suffix -chen deshalb, weil er ja viel kleiner aussieht als im Fernsehn (Klische-Spruch bei der Begegnung mit Prominenz)

Auf jeden Fall glauben wir, dass er es war. Verwundert hat nämlich, dass es sonst keinen kümmerte ein politisches Schwergewicht mitten im Herzen der Mainmetropole um sich zu haben, das rumsteht und dreinschaut wie bestellt und nicht abgeholt.

Geraten Poltiker so schnell in Vergessenheit? Oder schlimmer: Kennt man ihn garnicht mehr? Zugegeben: Wir befindne uns in Frankfurt. Hauptbahnhof. Überall dubiose Gestalten, die wohl eher selten seriöse Medien konsumieren und sich stattdessen lieber Klingeltöne auf ihr Handy laden und diese dann möglichst IMMER in meiner Nähe laut ihren Eichhörnchenfrisur-Freunden vorspielen.

Schade eigentlich, dass man ihm nicht mehr Aufmerksamkeit schenkt. Wie schnell der Ruhm vergeht… Sollte ich mal keinen Job bekommen nach dem Studium werde ich sein Solidaritäts-Groupie.

3 thoughts on “Keiner schert sich um Hans

  1. Lucky#Slevin (anonym)

    Ich weiß noch nicht mal, ob ich Hans Eichel erkennen würde wenn wir die einzigen beiden Menschen auf einer Insel wären wo man gefressen wird, wenn man den anderen nicht erkennt.

    Reply
  2. Alex (anonym)

    Kein Wunder dass mit dem keiner mehr was zu tun haben will!!! Er war ja immer als Sparkasper verschrien und hat keine tollen Autobahnen für Deutschland bauen lassen! (bitte nicht missverstehen!)
    Zugegebenermaßen, als Hesse sollte man unseren langjährigen Vorzeige-Sozi schon kennen, aber ich kann es keinem am Hauptbahnhof verübeln wenn er sich nicht an JEDEN EINZELNEN Promi erinnern kann! Gibt ja so viele wichtige Leute, die da jeden Tag in der BILD präsentiert werden…

    Reply
  3. Lange + Weile (anonym)

    Ich kenne seine Tochter. Die mag auch keiner.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.