Blogs für Frauen?!

Machen wir uns nichts vor. Das Internet ist in erster Linie für Männer gemacht. Entweder es springen einem im Feed-Reader Titten entgegen oder es wimmelt von Tech-Gadgets, die Geeks sich noch schneller einnässen lassen, ein Paar eben erwähnter.

Mittlerweile beobachte ich am Tag 75 Blogs. Das klingt nicht viel, ist aber eine Menge Holz, wenn man bedenkt, dass viele davon der Arbeit wegen gescannt werden. Das Problem ist nur, dass ich für meine Arbeit nichts über das neuste Eboy-Spielzeug oder die vierhundertsiebenunszwanzigste Variante eines nerdigen USB-Sticks wissen will. Das is schon spaßig. Keine Frage. Ich finds ja auch cool.

Aber ich will Zeug, das Mädels gefällt. Nicht solchen, die sich jeden Tag die Finger frisch lackieren und rosa Unterwäsche tragen, an Tagen, an denen sie sowieso nicht ausgezogen werden. Zeug, dass ich mir auch kaufen wollen würde, wenn ich unbegrenzte finanzielle Mittel hätte. Sowas oder das hier. So was halbtussiges eben. Ich finde aber keinen Blog, der sich explizit nur auf schönen, Design/Mode/Staubfänger-Schickschnack spezialisiert hat. Irgendwas zwischen einem solchen Albträumen in Pink und einem Strap-On-Online-Versandthandel.

Suche sowas wie das. Nur möglichst aus Deutschland und mit mehr kleinem Krimskrams. Kennt ihr sowas?!

One thought on “Blogs für Frauen?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.