Enter- oder Infotainment?*

Sobald auch nur ein bisschen mehr Geld als üblich auf dem Konto ist, wird das unverzüglich in überflüssigen Blödsinn investiert . Noch eine Jeans – zur Abwechslung mal eine, die nicht zerfetzt ist. Das besagte Dirndl, das so scheiße aussieht, dass ich einfach mit eben erwähnter zerfetzter Jeans auf die Wiesn geh.

Oder jetzt ganz aktuell: Bunte Nanos für unter 200 Euro. Ich brauche eigentlich keinen iPod. Ich hab einen kleinen und der reicht auch völlig. Aber man ist ja nicht umsonst eine billige Konsumschlampe und hätte gerne einen in rot, der unendlich mehr GB (naja ok sind nur 16) hat und der Musik nicht nur im Shuffle-Modus abspielt. Oh außerdem dreht sich das Display je nach Lage mit! Und er is gebogen und er ist schön und sowieso alles!! Woohooo Alter! ER findet ihn auch geil. War klar 😉

Aber ich lass es trotzdem. Erst wenn man den Nano wie den Shuffle an beliebige Körperteile (Ohrläppchen, kleiner Zeh, innere Schamlippen) klippen kann, werd ich mir das überlegen. Mags nicht, sowas in der Hosentasche rumzutragen. Am Ende setz ich mich drauf und dann sind 200 Euro buchstäblich am Arsch.

Dann werde ich doch lieber 30 Euro in das schier unendliche Wissen der bpb investieren und die Druckerzeugnisse stilvoll im Regal verschimmeln lassen. Könnte ja sein, dass mal jemand vorbei kommt, den man damit beeindrucken kann/will/muss.

* Ich entschuldige mich vielmals für den Titel, der irreführenderweise einen Beitrag mit Premiumcontent verspricht… dabei kommen nur Genitalien und Kraftausdrücke vor. Aber wer das hier regelmäßig liest, wird sich darüber ja nicht wundern.