Klischee

In den Raum gestellt

Ist man vorurteilsbehaftet und versunken im Sumpf des Klischeedenkens, wenn man vermutet die Mitbewohnerin würde mit jeder weiblichen Bekannten ins Bett steigen, die sie in der Wohnung empfängt? Nur weil die einen blonden Kurzhaarschnitt trägt, viel trainiert und Polizistin ist. Und man jedesmal denkt, sobald sie sich als „Handballkollegin“ und „Freundin“ vorstellt: „Ja ne is klar. Viel Spaß!“ Und sollte sich das Schubladendenken bewahrheiten: Ist es verwerflich sich darüber zu ärgern, dass sie dann ganz schön heiße Frauen abschleppt, obwohl…

4
Read More

Klischees über Amerika

In Kürze, genau gesagt um drei, werden wir den Amerikansichen Verwandten meines Freundes abholen. Er ist gestern angekommen, befindet sich allerdings noch in Karantäne. Helfer, die ihn vom Flughafen abholten schilderten seltsame Begebenheiten. So fing der Fremdländer beim Anblick seiner Verwandschaft an zu weinen und grüßte Angehörige der US-Army mit „Thanks for your Service“. Ich habe zuvor noch nie US-Soldaten für ihren Service gedankt, aber ich war auch noch mit keinem im Bett. Vielleicht stoße ich ähnliche Dankgesänge aus, sollte…

0
Read More
Reiseblog
17. April 2022
20. Oktober 2019

Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt – sieh sie Dir an.

Kurt Tucholsky

CLICK'N'CONNECT