iHolz

Holzhülle fürs iPhoneIch steh ja schon irgendwie auf solche Sachen. Und jetzt gibts auch eine Holz-Verkleidung fürs iPhone! Eine handgefertigte, passgenaue Hülle aus veschiedenen Hölzern, die das iPhone ein ganz klein wenig stilvoller erscheinen lassen, wie ich finde. Wundervoll! Will ich haben. Am liebsten aus Walnuss-Holz. (Klick aufs Bild und es gibt noch ganz andere überteurerte Holz-Accessoires für unnützen Apple-Kram.)

Ich hätte wirklich 30 Jahre früher geboren werden sollen. Dann wäre ich in in den späten 70ern etwa so alt wie jetzt. Zu der Zeit hat noch mehr schrullige Holz-Sachen gegeben, die ich hätte gut finden können. Glasuntersetzer aus Mahagoni oder Salatschüsseln und -Besteck aus geschnitztem Bambus. (Nicht, dass ich da nicht sowieso schon hier hätte.) Alles so Sachen, die als Requisite für Pornos aus dieser Epoche auf der Küchenzeile im Hintergrund stehen. Grandios!

Ein iPhone hätte ich übrigens auch gern. Ich brauch das zwar nicht wirklich, weil ich sowieso nur alle Schaltjahre mal eine SMS versende. Aber ich mag das Gefühl, eines bei Bedarf griffbereit zu haben. Huch da fällt mir ein, bald ist Weihnachten *hust* und im Mai hab ich Geburtstag *verschluck*.

(via Design*Sponge – die gestrickten Schnurrbärte sind auch ganz groß – wo wir wieder bei Merkmalen von Pornos aus den 70ern wären.)

Waldschratiges

Nach den Technik-Eskapaden der letzten Woche, bin ich heute mal ein wenig auf Gadget-Suche gegangen.

Ich muss sagen, dass mich mein Apple (so lieb ich ihn auch habe) doch ein wenig geärgert hat. Zumal das böse Dialogfeld schon wieder angezeigt wird, und das obwohl eine neue Festplatte drin ist (!! O_o) Mag aber auch daran liegen, dass ich innerhalb von 20 Stunden einmal das Betriebssystem neu installiert und so ziemlich alles von Firefox bis zum VLC-Player neu draufgehauen habe. Wen wundert’s also. Wenn mich jemand einen ganzen Tag lang heiß laufen lässt, würde ich wahrscheinlich auch meckern.

Aber zurück zum Spielzeug: Ich hätte liebend gerne DAS und dazu DAS. Ich steh irgendwie auf Bambus und Holz. Wenn ich groß bin, gibt’s ja auch (wie in der Sidebar schön zu sehen) einen Wintergarten. Außerdem passt das Notebook zu meinem Holzarmreif und zu den Holzohrringen aus Hamburg und zu der einen Kette. Woohoo.

Ich wäre dann so was wie ein Technik-Accessoire-Ent. Nur nicht so schrumplig… noch.