Hessen

Kilometerstand Null

Huh, jetzt wohn ich schon seit acht Monaten in Frankfurt und hab noch kein einziges Wort hier darüber verloren. Aber Bilder sagen eh mehrmals … jaja bla bla. Was ihr seht, ist die Skyline von Frankfurt … obviously. Frankfurt ist der Startpunkt meiner Reise nach Kiew.

0
Read More

Wahltag!

Der Süddeutsche Verlag ist nett zu uns Hessen. Zumindest zu solchen, die ein Wochenendeabo haben, so wie ich. Diese und nächste Woche bekomme ich die SZ frei Haus, weil sich Hessen erneut von Wiesbaden aus verarschen lassen darf. Wie bereits im letzten Jahr. Das traurige: Hier trudelt jeden Tag eine Ausgabe mit den neusten Infos zur Hessenwahl ein und ich les einfach keine einzige, weil ich a) keine Zeit habe (ok, ich könnte in der Zeit, die ich fürs Bloggen…

3
Read More

Bye bye, Hessen

So, Hessen ist abgeschafft. Schön, endlich ist das Gezeter vorbei und ich kann beruhigt nach Bayern abhauen. Wer weiß, vielleicht bleib ich ja gleich ganz dort. Oder ich stehl mich über die Alpen in den sonnigen Süden. Oh, oder wieder Hamburg! Vielleicht wirds auch wirklich Argentinien. Pampa, eine Hütte und ein Stapel Bücher. Es gibt so viele Möglichkeiten. Alles, nur nicht zurück kommen. 

0
Read More

Grmpf!!!

Auch auf dem wohl unpolitischsten Blog des ganzen Internets, muss man fragen:Was soll das denn???Ich muss zugeben, dass ich heute morgen bei der Wahl ziemlich unausgeschlafen war und beim nach Hause gehen so darüber nachgedacht habe, ob mein Kreuzchen nicht aus Versehen doch eins zu hoch gerutscht ist. Jetzt mach ich mir Vorwürfe. War ich einer der 3.595 Wähler, die in die falsche Richtung getickt haben???Wie schlimm wär das denn!!Falls ja entschuldige ich mich bei allen Hessen hier öffentlich. Aber…

2
Read More

Woran man merkt, dass man wieder in Hessen ist:

Man fährt nach 5 Stunden Autobahn zügig mit 170 km/h die A5 an Frankfurt vorbei und bewundert die Heimat. Die in der Abendsonne rot strahlenden Wolkenkratzer, die grau-grünen Lärmschutzwände am Seitenstreifen, den kahlen Wald.Hinter einem drängelt ein 7er BMW mit Lichthupe. Vor einem schleicht ein Renault Twingo mit „Jaqueline und Kevin“-Aufkleber auf der Heckscheibe und man schreit „Faaaahr doch da vorne, du Spast!“ Dann schneidet man vor lauter Todesangst einen VW Golf und fühlt das von Adrenalin übersättigte Blut in…

1
Read More

Ab vor die Tür, du rauchender Schuft!

Das wirklich positive an der Heimat im Gegegnsatz zu Hamburg ist das Rauchverbot, das in Hessen schon drei Monate gilt. Endlich kann mann abends ausgehen, gemütlich in einer Kneipe sitzen, ohne danach die Klamotten erst verbrennen und die Asche in ein Säurebad kippen zu müssen, um den Geruch loszuwerden. Man kann sich endlich in sein frischbezogenes, nach Wiesenblumen duftendes Gemach legen, ohne am Gestank der eigenen Haare zu krepieren. Man muss nicht sofort duschen, weil man ausversehen für fünf Minuten…

0
Read More
Reiseblog

Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt – sieh sie Dir an.

Kurt Tucholsky

CLICK'N'CONNECT