Essen is fad.

Ich will ein neues Geschmackserlebnis! Und nein, das is keine billige Metapher für „Ich würd gerne andere verückte Menschen vögeln!“. Nein, mich langweilt Essen wirklich! Alles schmeckt gleich. Kantinensalat schmeckt wie Kantinenschnitzel, Kantinenschnitzel wie Kantinensuppe und Kantinensuppe wie Brathähnchen von dem versifften Stand, der immer samstags vor der einen Kirche rumsteht. Ich behaupte jetzt einfach mal, dass ich das ganze Olivenöl-Genre durch bin. Eingelegte Tomaten, Knoblaucholiven, Sardellen. Done. Auch Pizza bin ich sehr enttäuscht. Sieht meistens spektakulär lecker aus und schmecken aber alle alle gleich. Schecklich. Ich muss in letzter Zeit immer abends essen. Kommt davon, wenn man sich mit dünnen Menschen umgibt, die immer immer immer nach Hause gelieferte Nahrunsmittel in sich reinstopfen müssen. Einzige Möglichkeit, um auch noch in zwei Monaten so fulminant (neues Lieblingswort) auszusehen wie eh und je: Salat essen. Und gelieferter Salat is definitiv ekelhafter Scheiß! Ich weiß nicht, was die sich dabei denken aber die kippen da literweise Joghurtsoße drüber! Joghurtsoße auf Salat spielt in exakt der gleichen Liga wie rohes Ei und Sperma. Mehr muss ich nicht sagen. Damit schließt sich der Kreis.