Chicken or Pasta?!

Die schönste Frage der Welt. Man hört sie nur auf Langstreckenflügen bei denen eine warme Mahlzeit kredenzt wird. Ich glaub, ich nehme Pasta, wenn ich nachher im Flieger nach New York sitze.

Warum ich für (verhältnismäßig) extrem wenig Geld spontan eine Woche übern Teich fliege? Es ist die fuckin‘ letzte Gelegenheit nochmal abzuhauen, bevor das Diplom richtig losgeht. Muss also sein.

Wenn alles cool läuft, gibts in einer Woche Bilder vom Knicks-Spiel, Wall Street, Freiheitsstatur,  Apple-KathedraleStore und noch mehr Touri-Krams. Ich hatte mir auch ernsthaft überlegt, meinen Schwur zu brechen und von Obamas Inthronisierung in D.C. live zu twittern. Aber Twitter sagt, das ginge mit meiner Handynummer nicht… warum auch immer. Also gibts davon auch nur Bilder. Und wenn ich nicht so feige (und faul) wäre, würde ich ja meinen ehemaligen Praktikumsstellen oder meinen jetzigen Arbeitgebern eine Reportage aus Washington anbieten. Hmpf. Verdammter feiger Schweinehund…

Ich versuch möglichst wenig teures Zeug zu kaufen und mich nicht den ganzen Tag mit Hot Dogs vollzustopfen. Wünscht mir Glück.

In dem Sinne: bis nächste Woche.