Öhm ja.

Mehr gibt es zu gestern eigentlich nich zu sagen. Außer, dass ich die (vielleicht gar nicht so) unangenehme Eigenschaft besitze, mich immer morgens still und heimlich zu verpissen. Und ich finde es immerwieder faszinierend, wie ich dann mit einem bombastischen Schädel noch Autofahren kann. Und erkaltete Steaks nachts um zwei müssen auch nicht unbedingt sein. Sagt zumindest der Magen. Und falls jemand versuchen möchte, unsere Generation in eine Indietronic/NEON/Chucks/Astra-Schublade zu packen, wird kläglich scheitern. Haben das gestern ne Stunde lang erörtert und uns dann doch wieder dem Alkohol zugewandt. Und ich würde niemals alle meine Verflossenen gleichzeitig auf meine Grillparty einladen. Andere haben damit weniger Probleme. Gibt’s für Deep-Fettnapf-Diving eigentlich ne Weltmeisterschaft? Würde mich gerne anmelden und den Pokal nach Deutschland holen. Ich seh da großes Potential.

Das war’s.

5 thoughts on “Öhm ja.

  1. Pingback: gedankenskizzen. | after party

  2. kathrin

    wir hätten das schubladengespräch eigentlich aufnehmen sollen. damn!

    ps: neue url (hint, hint)

    Reply
  3. Jenny

    Klingt nach einem erfolgreichen Abend.

    Reply
  4. Robert

    Das mit dem gleichzeitig Einladen sehe ich auch so. Stand mal mit drei Damen mit denen mal was lief in einem Raum, jeder mit Bier in der Hand. Ich dachte, gleich zerfleischen sie mich und hauen mir meinen eigenen Bösen Wortwitz um die Ohren, blieben aber alle recht lieb 😀

    Reply
  5. Pia Post author

    @robert hehe hahn im korb. naja wir veranstalten ja nicht immer n catfight. frauen können auch ab und an ganz vernünftig sein.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.