Bitte recht freundlich

Meine Mama hat damals im Kreissaal dem Arzt mit dem Anwalt gedroht, wenn er kein Mädchen aus ihr rausholt.

Versteh die Aufregung gar nicht. Aus mir wäre auch ein prima Kerl geworden… ne richtige Schnitte…

[flickr]set:72157622212372477[/flickr]

Man bemerke den schneidigen Herren (zweite Reihe, zweiter von links), oder ganz rechts in Reihe vier. Bom chicka wah wah!

(Und ja, man kann sich damit einen ganzen Abend beschäftigen.)

9 thoughts on “Bitte recht freundlich

  1. hewit

    sagmal… kann das sein dass du gestern in darmstadt warst ? am luisencenter auf dem weg richtung luisenplatz ? wenn nicht, dann wars deine doppelgängerin 😉

    Reply
  2. Till

    Pia, das ist irgendwie, äh, verstörend.

    Reply
  3. Pia Post author

    @hewit: ja war ich. o_O fühl mich jetzt etwas beobachtet. und du warst der penner, der mir die streetworker-zeitung andrehen wollte?!

    @ till: ja… sogar sehr.

    Reply
  4. Onne

    Irgendwie schaust du aus wie der kleine Bruder von Jens (zumindest auf manchen Bildern)
    Ob da was im Busch ist? 😛

    Reply
  5. Pia Post author

    siehste. gleich und gleich sollte sich gesellen 😛 aber ich bin ihm ja „zu dünn“ pfff 😉

    Reply
  6. hewit

    @pia: beobachtet ist aber stark übertrieben 😉 ich wohn da nunmal 😛 und nein, ich schnorre vor meiner tür nicht die passanten an und mit der obdachlosenzeitung hab ich auch nichts am hut.

    Reply
  7. Pia Post author

    Hey Till wohnt da auch! ich finde, ihr solltet euch kennenlernen! 😛

    Reply
  8. Jan

    Du hat zu viel Zeit …

    Reply
  9. Jenson

    auf manchen bildern bist echt süß….

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.