Frankfurt – Kiew … did it! (fast)

Okay okay, ich geb’s zu: So richtig bis nach Kiew bin ich nicht gekommen. Aber bis zum Flughafen Boryspil etwa 40 Minuten südöstlich der Ukrainischen Hauptstadt. Im beschaulichen Odessa hat’s mir einfach zu gut gefallen, als dass ich mir danach eine Metropole wie Kiew „antun“ wollte.

Zagreb nass-morbid

Zagreb:  km 990

Ich hätte dem roten Fahrrad ohne Sattel mehr Aufmerksamkeit schenken sollen. Es sollte der einzige bunte Fleck bleiben, den ich in den ersten paar Tagen meiner Reise sehen sollte. Der fahruntaugliche Drahtesel steht in der Tkalčićeva in Zagreb – im Sommer eine buntes, lebhaftes Gässchen mit gemütlichen Cafés und zu vielen japanischen Touristen.