schöner spielen

Irgendwo ist man ja auch nicht nur Fußball-Fan sondern auch Frau. So komme auch ich nicht um die Klischeefrage herum: Wer isses denn nu?

Ich hab lange lange überlegt welcher Spieler denn nun der attraktivste beim Turnier ist. Eine Witzfigur wie Ronaldo fällt mangels Intellekt durchs Raster. Luca Toni ist ne reinrassige Drama-Queen. Ljungberg ist trotz Unterwäschemodel-Bonus schlicht zu haarlos und zu winzig. Metzelder ist zwar wirklich schön, aber irgendwie auch ein bisschen langweilig momentan.

Und der hat gewonnen: Andreas Isaksson, schwedischer Torhüter

Andreas IsakssonDer sieht im Gegensatz zu vielen anderen Fußballern so aus, als könnte er ohne langes Überlegen auf drei zählen und macht den Eindruck, dass er es nicht nötig hat, permanent den Dicken zu markieren. (Gibt es was Schlimmeres als ein chronischer Egowichser?) Wird aber auch sicher nicht fad. Ich mein, ich kenn ihn ja nicht. Aber ich glaub, der is witzig.     

Andreas IsakssonUnd auf Stürmer kann ja jeder abfahren. Torhüter sind der Geheimtipp. Lehmann war früher auch mal attraktiv, bevor ihm die Haare ausgingen.
Das ist wie mit einer Band. Die lauten, extrovertierten stehen am Micro und die Interessanten operieren im Hintergrund – spielen Bass oder Schlagzeug. Nehmen wir als Beispiel die Strokes: Julian Casablancas ist nicht halb so sexy wie Fabrizio Moretti.

Jaja und außerdem misst der Schwede knapp zwei Meter, trägt Dreitage-Bart und ist sichtlich zu dünn für seine Größe. Dumm, wenn man ein festgelegtes Beuteschema hat. Man sollte wirklich flexibler sein.

Und schade, dass die Schweden raus sind. Der ist mir echt zu spät aufgefallen.