Erkenntnisse

Omas können 45 Minuten lang völlig ohne Probleme über Krankenversicherung, Versicherungsnummern, und diverse Wehleiden sprechen, ohne sich dabei mit ihrer Umwelt zu beschäftigen.

Der Simsons Film ist garnicht sooooo gut. Jedenfalls nicht, wenn man sich ihn nach zwei Stunden Training, einem Kilo Lasagne und einer halben Flasche Wein mit schlechter Tonqualität anschaut. Muss den glaub ich nochmal sehen.

Das Oxi-Action-Zeug hilf wirklich. Jedenfalls kriegt man damit innerhalb von 30 Sekunden Rotweinflecken aus weißen Sofas (etwas das ich mir nie kaufen würde. Also ein weißes Sofa. Rotwein schon…)

Das unangenehmste Gefühl der Welt ist, sich mies zu fühlen ohne die geringste Idee davon zu haben, woran das liegen könnte

Männer antworten nicht. Egal was man sie fragt, welchen Mann man fragt, in welcher Beziehung der Mann zu einem steht, zu welcher Tageszeit man ihn fragt. Sie antworten einfach nicht.

Lost macht trotz langer Pause immernoch süchtig. Und nicht nur wegen IHM. Obwohl… mhhhh. Ach egal

Seltsam anzuschauen sind Fische, die aus einem Teich cira 30 Zentimeter in die Luft springen und dann unverrichteter Dinge wieder abtauchen.

Schutzbleche am Fahrrad sind völlig überbewertet

Entgegen allen emanzipatorischen Ansätzen und wider allem „Ich hab was gegen Tussis“-Tum: Ja, Schuhe kaufen macht glücklich. Das Einzige was einem immoment noch an Extase bleibt.

Weitere Erkenntnis:

Das Wochenende ist viel zu kurz!!