Party

Polar/Solar

Ich muss jetzt mal eine Lanze für das Landleben, genauer gesagt für Partys auf dem Land brechen: Es gibt nichts (NICHTS!) Besseres als die Ringheimer Polar- bzw. Solarparty. Zwei Mal im Jahr (am Samstag nach Fasching bzw. am Samstag nach der Sommersonnenwende) stehen/sitzen etwa 100 Leute um ein gigantisches Lagerfeuer rum, trinken Bier und hören Metal. Den ganzen Abend. Dann fägt irgendjemand an zu grillen, während andere mehr Paletten auf die Glut werfen. Dresscode gibt’s nicht. Am besten man fischt…

1
Read More

P1 – Tempel der Offensichtlichkeiten

Ich sags gleich vorweg: Ich war rein dienstlich im P1. Also nicht, dass jemand glaubt, ich hätte in einer Dienstagnacht nichts besseres zutun, als mich zwischen hunderten Models rumzutreiben, die sich mit den Champagner intravenös zuführen und sich kiloweise Koks in sämtliche Körperöffnungen stopfen. Gestern war Sommerfest unter dem Motto „Flowerpower“. Man darf sich also alle Klischee-Outfits (Peace-Zeichen um den Hals, Stirnbänder, gigantische Sonnenbrillen etc.) vorstellen und die entsprechenden Leute reinstecken. Dazu läuft die Standard-Lorette-del-Mar-Partymusik (da war ich zwar nie,…

0
Read More

Torschlusspanik-Party

Ü-30 Parties sind traurig. Also für die Betroffenen. Alle, die deutlich unter 30 sind, empfinden entweder Mitleid, Abscheu oder amüsieren sich prächtig. Ich schwanke zwischen eins und drei. (Zunächst muss man hier erklären, wie ich mit Anfang/Mitte 20 auf eine Ü-30-Party komme. Strengenommen war es keine Party, sondern schlicht eine Bar, in denen sich Menschen, die Queen noch live erleben durften, tummelten. Ich möchte jetzt keinem dort fälschlicherweise einen guten Musikgeschmack unterstellen… fiel mir nur so ein. Wie dem auch…

3
Read More

Ün typisch frosösisch Partí

Ich hab ja schon ziemlich alberne Vorurteile über Franzosen. Ich war erst zwei Mal im Land. Einmal in Strasbourg und das andere Mal in Paris über Silveser 2006 (Davon weiß ich allerdings nicht mehr viel). Ich durfte auch nie Französischunterricht im der Schule genießen. Habe mich fleißig ach Jahre Lang mit Latein rumgeschlagen und bin deshalb frei von jeglicher Beeinflussung durch Lehrerinnen mit Pagenfrisur (In meiner Phantasie haben die immer den Haarschnitt von Amélie Poulain …und eine Brille auf der…

4
Read More
Reiseblog

Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt – sieh sie Dir an.

Kurt Tucholsky

CLICK'N'CONNECT