Natürlich ist Jackson tot.

Wenn das ZDF an einem Freitagmorgen um 00:25 Uhr eine Sondersendung zu Michael Jackson bringt, muss er ja tot sein. Warum sollte man sonst sein Leben zu einer Uhrzeit zeigen, zu der maximal einsame Kerle vor der Glotze hängen und sich die  Sexy-Sport-Clips auf DSF anschauen.

Ich war nie Jackson-Fan, aber er war präsent. Er war der letzte Superstar und hat musikalische Maßstäbe gesetzt. Sein Tod kam zwar etwas plötzlich aber überrascht hat er mich nicht.

Der Mann tat mir leid. Eine arme, gequälte Seele, Produkt einer kranken Welt. Jetzt hat er es geschafft, das alles nicht mehr ertragen zu müssen…