kernel panic

woohooo OBAMA, OBAMA, WANDEL, WANDEL!! usw. super.also echt jetzt. (hoffentlich erschießt ihn nicht irgend so ein idiot)

würd gern mehr dazu schreiben, auch zu den plänen ab juli und meiner verdauung etc. aber es besteht jede sekunde die gefahr, dass wieder die „kernel panic“ ausbricht, mein laptop beschließt nicht mehr weiterarbeiten zu wollen und mich bittet, ihn auszuschalten.

das nervt mich so sehr, dass ich heute mal gelinde auf jegliche orthographie scheiße pfeife. außerdem muss ich mich beeilen, bevor hier wieder alles zappenduster wird.

so und wem der blog langsam zu IT-mäßig/faaaaaad wird, dem kann ich auch nicht helfen. mit 900 euro für ein neues macbook, wäre das problem im nu gelöst. also? wer will?