Lilien verhauen

Der prestigereiche, sagenumwobene, ultraerfolgreiche und schlichtweg nicht zu überbietende Fußballclub Darmstadt 98 ist pleite. Das überrascht nicht, denn das war er irgendwie schon immer. Ich erinner mich zumindest nicht an eine Zeit, in der nicht darum gebangt wurde, wer denn in Zukunft die schäb.. schönste Stadt Südhessens auf dem Fußballplatz vertritt, wenn die Lilien verblüht sind (Gott, wie schlecht war das denn…o_O) 

Und als ob es nicht schon reicht, einfach blank zu sein, gibt man sich auch noch selbst eins auf den Deckel und läd den FC Bayern zu sich ans Böllenfalltor ein. Heute abend heißt es Darmstädter bashen und es wird ein den Münchnern ein Leichtes sein, die Partie für sich zu entscheiden.

Das ganze Elend kann man sich ab 20:15 entweder im Station anschauen (wenn man flink war und irgendwann sich innerhalb der zwei Tage, in denen es Karten gab, welche organisiert hat), oder man genießt es auf der Großleinwand im Cinemaxx mit etwa 200 anderen schwitzenden Menschen. Dritte Möglichkeit (und das wird wohl meine Wahl sein): ab vor den Fernseher, Füße hoch, Kronkorken quer durchs Wohnzimmer spucken und hr3 schauen. Vielleicht geschieht ja ein kleines Wunder.

Wenn nicht, auch nicht tragisch. Immerhin gibts Geld für die Lilien. Auf dass sie erst im nächsten Jahr wieder feststellen, dass sie ja eigentlich pleite sind.