Joker

Was sind das nur für Menschen, die bei einer Medienrechtsklausur, die auf 90 Minuten angesetzt ist, nach einer halben Stunde lächelnd abgeben und nach Hause fahren?!

Typ a): Der Mensch hat von nichts ne Ahnung. Also nichts im Sinne von NICHTS. Der weiß nicht mal, dass man den Dreck unter den Fingernägeln abwaschen kann, wenn man Wasser drüberlaufen lässt. Der Mensch vergisst beim Scheißen die Hosen runterzuziehen und fragt sich jedes Mal warum er nicht nass wird, wenn er aus dem Fenster schaut und es draußen regnet. Während einer Klausur malt er dann munter die Kästchen bunt aus, freut sich über das entstandene Mosaik, gibt das Kunstwerk ab und fährt nach Hause.

Typ b): Er hats wirklich drauf. Hat das Wochenende vorher (ach die ganze Woche vorher!) fleißig die Fragen gelernt, hat sich Fälle angeschaut, die dann nach persönlichkeitsrechtlichen und urheberrechtlichen Kriterien von allen Seiten beleuchtet. Er kennt den Jugendmedienschutzstaatsvertrag in und auswendig (und kann das Wort auch noch fehlerfrei in Turbogeschwindigkeit buchstabieren). Am Sonntagabend ist er zu dem Schluss gekommen, dass er wirklich ALLES en detail beherrscht. Am nächsten Morgen ist er bereits um sechs beschwingt aus dem Bett gehüpft, gönnt sich eine erfrischende Dusche, geht nochmal alles durch und zack: Bringt in der Klausur alles kurz und knackig auf den Punkt. So solls sein.

Typ c): „Joaa passt schon“, denkt der sich. Klar, schon gelernt – am Sonntag. Ne halbe Stunde. So ganz ohne gehts dann doch nicht. Is ja auch egal – eigentlich… Die Tendez der Antworten wird schon stimmen. Fehlen noch ein paar Teilaspekte. Wirds halt ne 2,7 oder ne 3,3. Who cares? Außerdem scheint die Sonne und im Prüfungssaal isses zu warm. Und in drei Wochen is das Semester eh vorbei. Mit den Gedanken is er eh schon 500 km weiter südlich und … aaach… was solls. Ja und schnell schreiben, kann er obendrein.

Noch Fragen?

Laune ist ungefähr SO. Man könnte sich also durchaus mieser fühlen. Und wer auch nur einmal bei dem Video „Oh wie süß!“ denkt, hat meinen Respekt verspielt. Zack. So schnell gehts 😉