In Belgrad wühlen

Belgrad: km 1380

Bunt wie Konfetti. Rote Punkte, weiße Fetzen, grüne Streifen. Aufgehäuft zu einem Berg, geschäftig wie ein Ameisenhaufen. Fast einen Hektar groß. Die Konturen werden schärfer je mehr man sich Belgrad nähert. Aus den roten Punkten werden Cola-Dosen, aus den weißen Fetzen Plastiktüten und aus den grünen Streifen leere Weinflaschen. Die Ameisen werden zu Menschen, gekleidet in graubraunen Lumpen – Kontrast zum farbenfrohen Müll, in dem sie leben.