me n00b

Ich hab mich ein gutes halbes Jahr sehr erfolgreich davor gedrückt, eine neue WordPress-Version auf dem Server zu installieren. Bin davon ausgegangen, dass das a) auch mit der alten funktioniert und b) ich das nicht kann. Beides stimmt.

Laut der „berühmten fünf-Minuten-Installation“ von WordPress ist es zwar ganz einfach. Die kennen aber mich offensichtlich nicht. Bei Punkt 5 (Öffnen Sie /wp-admin/install.php in Ihrem Browser. Mit diesem Schritt richten Sie Ihr Blog ein. Falls es zu Fehlern kommt, überprüfen Sie bitte die Daten in Ihrer wp-config.php und versuchen Sie es noch einmal. Falls es dann wieder nicht klappen sollte, wenden Sie sich an das Support-Forum mit möglichst vielen Informationen.) ist es zu Fehlern gekommen:

error) ) wp_die($wpdb->error->get_error_message()); display_header(); // Fill in the data we gathered $weblog_title = isset($_POST[‚weblog_title‘]) ? stripslashes($_POST[‚weblog_title‘]) : “; $admin_email = isset($_POST[‚admin_email‘]) ? stripslashes($_POST[‚admin_email‘]) : “; $public = isset($_POST[‚blog_public‘]) ? (int) $_POST[‚blog_public‘] : 0; // check e-mail address if (empty($admin_email)) { // TODO: poka-yoke die(‚

Da steht poka-yoke die am Ende… fühl mich verarscht. Alte Version bleibt. Basta.

Nachtrag 04.02.09: Hat doch funktioniert. Keine Ahnung wieso. Muss wohl dran liegen, dass ichs einfach drauf hab…

Nachtrag 04.02.09, 19:03 Uhr: Äh kurze Korrektur. Habs doch nicht drauf. Danke Béla.