займы онлайн наличными микрозаймы онлайн наличными займы онлайн микрозаймы онлайн срочные займы онлайн наличными срочные микрозаймы онлайн наличными займ онлайн микрозайм онлайн займ онлайн наличными микрозайм онлайн наличными займы онлайн наличными микрозаймы онлайн наличными

Ist das Kunst oder kann das weg?!

Am Strand von Hokitika liegt ein Haufen Teibholz. Keine zwei Meter kann man gehen, ohne sich die Zehen anzuhauen. Irgendjemand sollte das mal aufräumen … oder was draus basteln.

Die Veranstalter von Driftwood & Sands haben sich vielleicht genau das gedacht, als sie den Wettbewerb vor ein paar Jahren ins Leben gerufen haben.

Die Menschen hier basteln gerne. Ruckzuck finden sich paar Dutzend, die aus dem brüchigen salzgeschliffenen Holz, aus Sand und Flachs Skulpturen bauen – eben aus allem, was am Strand so naturgemäß rumliegt. Nägel und Schrauben sind nicht erlaubt.

Wir haben auch mitgemacht. Unser Kunstwert: ein Triple-Kingsize-Bett, 4×3 Meter, wasserfest. Die Liegestatt trotzt den Gezeiten schon seit zwei Wochen, solide französisch-deutsche-neuseeländische-englische Handwerkskunst. Jetzt liegen wir jeden Abend auf unserem Strandbett und schauen uns den Sonnenuntergang an. Manche Dinge werden einfach nicht langweilig …

 

Info
www.driftwoodandsand.co.nz/

Bilder: Drifingsands Beachront Accomodation – driftingsands.kiwi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.