Spazieren, Saunieren, Dinieren

Dörte hat mich an eines ihrer Lieblingsfleckchen entführt – nach St. Peter-Ording an die Nordseeküste. In herrlich herbstlichem Sepia sind wir durchs Watt gewatet, haben den Hund sich selbst über den Sand jagen lassen und uns darüber gefreut nichts, also so wirklich gar nichts machen zu müssen. Nur ausschlafen, frische Luft atmen, gut essen, faulenzen. Repeat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.