займы онлайн наличными микрозаймы онлайн наличными займы онлайн микрозаймы онлайн срочные займы онлайн наличными срочные микрозаймы онлайн наличными займ онлайн микрозайм онлайн займ онлайн наличными микрозайм онлайн наличными займы онлайн наличными микрозаймы онлайн наличными

Warum? Weil’s geil ist.

Rischdisch eklisch draußen. Da sind ein paar Erinnerungen an einen schönen Sommer in den Alpen genau das Richtige. Dieses Jahr waren wir sechs Tage unterwegs im Stubai- und Ötztal und haben ein paar 3000er mitgenommen.

Start war die Dresdner Hütte. Über das recht öde Skiegebiet ging’s rüber zur Hildesheimer (Wirt Fiegl ist subba drauf!). Von dort übers Gamsplatzl zur Siegerland Hütte und am gleichen Tag noch ehrgeizigerweise den Scheibenlehnkogel (3060 m) rauf. Auaua. Am nächsten Tag runter nach Sölden, Füße lüften und Kässpatzen essen und dann von Vent hoch über das Wilde Mannle (3023 m) auf die Breslauer Hütte. Ziemlich feiner Abschluss war der Gipfel der Wildspitze (3768 m) mit flüssigen Mini-Mozartkugeln zur Belohnung. Insgesamt rund 7000 Höhenmeter und keinen einzigen bereut. Schee war’s.

Nachtrag, weil die Frage aufgekommen ist: Nein, die haarigen Beine sind nicht meine. 😜

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.